Chorklänge als Überraschung für Spaziergänger

 

Der SonntagsChor hat das schöne Wetter für ein Saisonabschluss-Singen am Forstweiher genutzt. Auch wenn der Chor hauptsächlich sich selbst das Geschenk machen wollte, in Chorklängen zu baden, kamen auch einige Spaziergänger in den Genuss der stimmungsvollen Abendlieder und bedankten sich hinterher sehr für die Bereicherung ihres Abendausflugs.

Chor in Coronazeiten bedeutet, aufwändig jedem einen Platz zu markieren, einen Chor mit 2 Metern Abstand zwischen den Singenden aufzustellen und die Akustik dann immer noch in den Griff zu bekommen. So einfach ist das nämlich nicht, Tonhöhe und Takt zu halten, wenn die Männerstimmen gegenüber am Ufer stehen, statt wie gewohnt hinter den Frauen. Aber nach wenigen Takten hatten die Männer den Vorteil eines zweiten Chorleiters in ihren Reihen erkannt und die Frauen sich darauf eingelassen, mal ausnahmsweise auf die Männer zu hören, sodass der Tag mit harmonischen Tönen beim Sonnenuntergang ausklingen konnte.

Nach der Sommerpause startet der Chor mit abwechselnden Präsenz- und Computerproben. Wir hoffen sehr, einen Modus zu finden, wie auch im Winter Auftritte möglich sein werden, sodass unsere Fans nicht auf eine Umrahmung der Adventszeit mit Gesang verzichten müssen.

Keine Veranstaltungen gefunden

Auf Grund der aktuellen Lage finden unsere Proben überwiegend online statt.

Wir freuen uns dennoch immer über neue Mitglieder, die bei uns schnuppern möchten.

Bei Interesse einfach unter „Kontakt“ schreiben. Wir melden uns bei euch.

Text Size

Copyright © ESC 2017. Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutzerklärung