Mit dem ECG typischen Feingefühl haben wir uns für den Familiennachmittag den einzigen Tag der Woche mit strahlender Sonne ausgesucht. Damit waren fantastische Grundbedingungen für den Nachmittag gegeben – das Programm mit den Kindern konnte wie geplant draußen stattfinden, und wer um 15 Uhr rund um St. Walburga unterwegs war, konnte vor lauter enthusiastischem Kindersingen die Glocken gar nicht mehr hören.

Mit Johnny, dem motivierten Pony, haben wir uns mit den Erwachsenen warmgesungen, dann ging es in den Pfarrgarten für ein Lagerfeuerlied mit knickenden, krachenden und knisternden Flammen (genau in der Reihenfolge, nicht anders) und eine Runde singen über die Lieblingstiere jedes Kindes.

In der Kaffeepause wurden eifrig und seifrig Seifenblasen hergestellt, Wettrennen gerannt und Verstecken gespielt, bevor dann zum Schluss den Erwachsenen gezeigt wurde, wie toll die Flammen sausen und brausen und welche spannenden Tiere sich jedes Kind ausgesucht hat. Auch die Erwachsenen waren nicht untätig und bekamen großes Lob von den Kindern für das Vorsingen der zwei Stücke, die sie geübt haben.

Jetzt geht es für das Kinder- und Jugendteam erstmal in die Sommerpause; vielen Dank an dieser Stelle an alle, die den Nachmittag möglich gemacht haben und mit viel Spaß dabei waren! Bleibt gespannt, wie es weitergeht – wir haben uns über das große Interesse an einem regelmäßigen Angebot oder Projektchor gefreut und werden Euch auf dem Laufenden halten.

Keine Veranstaltungen gefunden

Auf Grund der aktuellen Lage finden unsere Proben überwiegend online statt.

Wir freuen uns dennoch immer über neue Mitglieder, die bei uns schnuppern möchten.

Bei Interesse einfach unter „Kontakt“ schreiben. Wir melden uns bei euch.

Text Size

Copyright © ESC 2017. Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutzerklärung