Weihnachtsmarkt in Herpersdorf

Auf Einladung des Gewerbevereins in Herpersdorf waren REChord und der SonntagsChor am letzten Sonntag zu Gast auf dem dortigen Weihnachtsmarkt. Es hat uns viel Freude bereitet, auf der jetzt größeren und akustisch besser ausgerüsteten Bühne zu singen. Da hier schon viele Stücke erklangen, die am 21.12. auch auf dem Christkindlesmarkt und am Tag darauf im  Weihnachtskonzert zu hören sind, können wir nur sagen: Generalprobe erfolgreich, wir freuen uns darauf, in die Feiertage mit viel Musik zu starten und würden Ihnen gerne etwas von unserer wunderbaren Weihnachtsstimmung abgeben!

Wir sind Leistungschor!

Es ist schon etwas Besonderes, wenn sich zwei Chöre aus der Eibacher Chorgemeinschaft bei einem Leistungssingen in Sulzbach-Rosenberg beteiligen und – trotz großer Konkurrenz bei insgesamt 17 Chören – beide in der oberen Hälfte landen. Der SonntagsChor hat in Gruppe B 43 Punkte erreicht, damit „mit gutem Erfolg teilgenommen“ und freut sich über die gelungene Präsentation seines Könnens.

Wir gratulieren auch unserem Schwesterchor REChord zur tollen Leistung, der als bester der angetretenen Chöre in Kategorie A mit 55 von 60 Punkten „mit hervorragendem Erfolg“ abschnitten. Der Jubel bei der Bekanntgabe der Ergebnisse muss doch bis Nürnberg zu hören gewesen sein!

Die Jury des Fränkischen Sängerbundes um Bundeschorleiter Gerald Fink verlieh beiden Chören das Prädikat Leistungsschor für die Dauer von vier Jahren und betonte, das tolle Engagement, die Einsatzbereitschaft und das Auftreten der Chöre wäre ein Aushängeschild für den Fränkischen Sängerbund.

Unser Dank gilt vor allem der geduldigen und pädagogisch geschickten Arbeit unserer Chorleiterin Annedore Stein, die nicht nur ihre beiden Chöre zum Erfolg geführt, sondern in ihrer Rolle als Kreischorleitung auch den OHM-Chor als dritten teilnehmenden Chor des Nürnberger Sängerkreises mit ihrem Coaching beim sehr guten Abschneiden in Kategorie C unterstützt und motiviert hat. Hier einen herzlichen Glückwunsch in Richtung der Technischen Hochschule und ihrem Chorleiter Moritz Metzner! Wir können unseren Nachbarchören nur empfehlen, sich auf das Abenteuer Leistungssingen einzulassen. Die verstärkte Aufmerksamkeit auf Vokalfarbe und Intonation hat dem Chorklang gut getan und einen nachhaltigen Fortschritt gebracht, auch wenn es anstrengend war. Außerdem haben wir in Sulzbach neue Freunde getroffen und Kontakte zu anderen Chören knüpfen können. Wir sind jedenfalls mit dem gestrigen Tag äußerst zufrieden und können uns jetzt voller Elan auf die Weihnachtsvorbereitungen stürzen. Herzliche Einladung zu unseren Auftritten auf Weihnachtsmärkten und zum Konzert am 22.12.!

Generalprobe erfolgreich ...

Fotograf: Franz Porst

Bei der öffentlichen Generalprobe am Sonntagabend war die Johanneskirche voll:

Zu Beginn zeigten die jungen Damen von REChord junior ihre Fortschritte und mentastic, der Männerchor der Eibacher Chorgemeinschaft, erfreute das Publikum mit Stücken aus dem neuen Repertoire, was ein jüngerer Zuhörer kommentierte: Der Bass ist echt geil. Das sehen wir auch so, obwohl der Zusammenklang mit den anderen Stimmen natürlich noch schöner ist.

Im zweiten Teil durfte die Zuhörerschaft ihre Bewertungen der beiden großen Chöre abgeben, die ihre jeweils drei Titel vorstellten, mit denen sie nächste Woche beim Leistungssingen auftreten. Vielen Dank an das Publikum, das sich echt viel Mühe mit differenzierten Anmerkungen zu Auftreten, Stücken und musikalischen Können gegeben haben. Neben viel Lob waren auch gute Tipps dabei, was wir noch verbessern können. Ein Zuhörer sparte nicht mit fränkischen Lob: "basst scho" stand auf seinem Zettel.

Geklärt wurde auch die Frage: Leistungssingen - was ist das eigentlich? Die Eibacher Chorgemeinschaft ist mit allen ihren Chören Mitglied im Fränkischen Sängerbund (FSB).  Einmal im Jahr kann man beim Leistungssingen des FSB seinen Chor auf Konzerttauglichkeit prüfen lassen. Wie ist das Auftreten, lässt sich der Chor dirigieren, versteht man den Text und stimmen Intonation und Tempo? Solche Fragen bewertet die Jury aus Bundeschorleiter und anderen Profis und der Chor kann ein Prädikat erwerben, welches er dann vier Jahre führen darf. Wichtiger ist uns aber die Entwicklung, die der Chor durch die intensiven Proben in der Vorbereitungszeit gemacht hat.

Ob es für den SonntagsChor geklappt hat, erfahren Sie am Abend des 25.11. hier auf der Homepage.

Abgesagt: Adventskonzert muss leider entfallen
Datum 19.12.2021 17:00 - 18:00

Auf Grund der aktuellen Lage finden unsere Proben überwiegend online statt.

Wir freuen uns dennoch immer über neue Mitglieder, die bei uns schnuppern möchten.

Bei Interesse einfach unter „Kontakt“ schreiben. Wir melden uns bei euch.

Text Size

Die Eibacher Chorgemeinschaft wird vom Bayerischen vom Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt.

Copyright © ESC 2017. Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutzerklärung